Montag, 11. April 2016

Twin addict - Zerrissen zwischen Zwillingen von Emma Winterling


Autor: Winterling, Emma
Titel: Twin Addict - Zerrissen zwischen Zwillingen
Genre: Gegenwartsliteratur
Erscheinungsdatum: 05.12.2014
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 340 Seiten
ISBN: 978-3738605396
Preis: 11,99 €



„Andere Menschen bedeuten mir nichts. Es ist mir egal, was ich ihnen antue. Nur du bist mir nicht egal. Es ist das erste Mal seit Langem, dass ich für einen Menschen außerhalb meiner Familie etwas empfinde. Ich hoffe, das bedeutet dir etwas. Ich liebe dich nämlich.“


Ist es möglich, zwei Menschen zur gleichen Zeit zu lieben? Noch dazu, wenn es sich dabei um Zwillinge handelt? Ist es möglich, dass eine Person, die für einen selbst das größte Glück auf Erden bedeutet, gleichzeitig das Böse schlechthin personifiziert? Wenn man sich zu so jemandem hingezogen fühlt – ist man dann selbst ein schlechter Mensch?
Die schüchterne Emilie verliebt sich in ihren neuen Mitschüler Markus. Ausgerechnet Markus, der zwar verdammt gut aussieht, aber ansonsten die ganze Klasse und sogar die Lehrerschaft terrorisiert. Dabei ist Emilie eher ein zurückhaltendes Mädchen und meist viel zu brav für ihren eigenen Geschmack. Dass Markus ganz anders als sie selbst ist, macht ihn gefährlich interessant für sie.
Das plötzliche Auftauchen von Markus‘ Zwillingsbruder Creso verkompliziert ihre Situation: Auch er zieht sie durch seine extreme und provokante Art beinahe magisch an…
Es beginnt eine rasante Liebesgeschichte, die Emilie an den Rand der Verzweiflung und die Grenze des Vorstellbaren bringt.



Achtung meine Rezension Spoilert evtl.



"Twin Addict - Zerrissen zwischen Zwillingen" ist der erste Teil einer Reihe. Ein Roman aus der Kategorie Young Adult mit einer angenehm spannenden Handlung und einigen erotischen Szenen. 
Eine Altersempfehlung gibt es vom Verlag hier nicht, ich denke ab 16 Jahren ist dies eine schöne unterhaltsame Geschichte. Die erotischen Szenen sind eindeutig aber nicht verschreckend ;-)

Ich finde es nicht einfach dieses Buch zu rezensieren. Auf der einen Seite hat es mir Gut gefallen. Es lässt sich locker flockig lesen. Eine schöne Liebesgeschichte zwischen zwei Teenagern die verschiedener nicht sein können. Die Gesichte hat eine tolle Grundidee. Auf der anderen Seite gibt es einige Punkte die mir nicht gefielen. 

So würde kein Lehrer der Welt (egal wie viel Einfluss Papa auch hat) einen Bruder auf der Klassenfahrt dulden. Auch gefiel mir gar nicht das es für die Zwillinge keine Konsequenzen gab. Egal was sie sich geleistet haben, eine Verwarnung war das höchste der Gefühle. Stellt man dies hinten an und lässt sich darauf ein, ist es eine schöne Fantasie Geschichte, die nette Lesestunden bereitet.

Die Charaktere haben mir nur Teilweise gefallen. Es ist eine schöne Liebesgeschichte zwischen Markus und Emilie die zeigt das man sich der Liebe willen auch ändern kann. Markus genauso wie sein Zwillingsbruder Creso sind gewalttätig, frauenfeindlich und ignorant. Sie treten als Bad Boys auf. Probleme lösen sie mit Gewalt und manchmal, wenn das schlagen nicht mehr genügt, wird die Waffe gezogen. 
Frauen sind für sie nur Nutzgegenstände. Gebraucht dann Ausgetauscht. Darauf weisen beide immer wieder hin und prahlen mit ihren Maschen. 
Emilie ist sehr naiv. Sie hat kaum eine eigene Meinung. Es ist deutlich zu spüren wie schwer Emilie es hat sich zwischen den Zwillingen zu entscheiden. Ihre Gefühle sind sehr präsent. Wogegen die Zwillinge ehr kühl rüber kommen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Es heisst ja nicht das Protagonisten immer Sympathieträger sein müssen.



Das Ende macht Neugierig auf Band 2. Die Entwicklung war zwar Vorhersehbar, dennoch trifft die Autorin Emma Winterling hier den Wunschtraum vieler jungen Frauen. 

Alles in allem hat mir das Buch gefallen. Es hat mir nette Lesestunden bereitet. Die Grundidee gefällt mir gut, auch wenn sie noch einen Feinschliff benötigt. Emmas loyalität gegenüber Markus kann ich nachvollziehen, das sie sich seinem Bruder gegenüber nicht im Griff hat dagegen nicht. Ein bisschen weniger Gewalt dafür mehr Liebe ;-) 
Gerne hätte ich weiter gelesen um einige offen gebliebene Fragen zu beantworten. So zb: Was ist aus Kevin geworden? Wie entscheidet sich Emelie? ....

Macht euch doch ein eigenes Bild und lest die Leseprobe!
Oder schaut auf der Homepage von Emma Winterling vorbei und holt euch viele Informationen über die Trilogie.




=== Bücher dieser Reihe ===

Band 1 - Twin Addict -Zerrissen zwischen Zwillingen
Band 2 - Twin Addict - Verloren in der Vergangenheit
Band 3 - Twin Addict - Erneut enttäuscht 

=== Die Autorin===
 Emma Winterling lebt zusammen mit ihrem Mann und ihrem Sohn in München. Da sie schon immer Fragen der menschlichen Psyche interessiert haben, hat sie nach ihrem Abitur Psychologie studiert. Die Geschichte der Dreiecksbeziehung mit den Zwillingen und das "was wäre wenn" spukt ihr seit ihrer eigenen Schulzeit im Kopf herum.

Privat interessiert sie sich für Mode, Autos und gutes Essen, was ihr letztendlich beim Schreiben von Twin Addict zugute kam.

https://www.facebook.com/twinaddict
http://www.emma-winterling.de


Keine Kommentare:

Kommentar posten