Mittwoch, 5. Februar 2020

Sandras und Leons Abenteuer in der Urzeit" von Jule Sophie Reichenstein


Autor: Jule Sophie Reichenstein
Titel: Sandras und Leons Abenteuer in der Urzeit
Genre: Kinder-/ Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 05.12.2019
Verlag: BoD - Books on Demand
Seitenanzahl: 108 Seiten
ISBN: 978-3748139294
Preis: 8,99 €






Lust auf Abenteuer?
Begleite Sandra und Leon in die Zeit der Dinosaurier.

Die Geschwister wissen nicht, wie ihnen geschieht.
Eben springen sie noch auf dem Trampolin in ihrem Garten, jetzt sitzen sie in einem Baum über den Wolken und reden mit Flip - einem äußerst witzigen Flugsaurier.

In ihrem ersten Abenteuer erfahren die Geschwister, dass sie mit Hilfe der Elemente durch die Zeit reisen, um Frieden in fremden Welten zu stiften.

Obwohl sie anfangs skeptisch sind, wollen Sandra und Leon unbedingt helfen.
Doch wie kann es ihnen gelingen, die Feindschaft zwischen Himmelswesen und Erdbewohnern zu beenden? Wer steckt hinter den Angriffen? Und was ist Flauschi eigentlich für ein Name?







Sandras und Leons Abenteuer in der Urzeit ist der Erste Teil einer Kinderbuchserie von Jule Sophie Reichenstein. 
Die Schrift ist super gewählt. Eine angenehme Grösse für Leseanfänger. 
Ich finde es toll wenn die Kinder merken es geht im Buch voran, was sie alles alleine schon gelesen haben. Und mit dieser Schriftgrösse wird es ein Erfolg. Kinder der 2 Klasse können dieses Buch selbstständig lesen.

Der Schreib/Erzählstil gefällt mir gut. Einfach und unkompliziert. 
Sandra, Leon sind zwei tolle Charaktere. Es macht Spass sie auf ihr Abenteuer zu begleiten.
Die Kinder sind sehr mutig, sie vermitteln zwischen den Welten. Zeigen keine Angst vor dem Unbekannten. Setzen sich für Gerechtigkeit ein. 
Sie zeigen uns das Missverständnisse und böse Gerüchte schnell in einen Streit ausarten. Am ende weiss keiner mehr genau worum es geht, aber an aufhören ist nicht zu denken.
Die kleinen Zeichnungen und Skelettabdrücke sind schön und lockern das lesen auf. 

Das einzige was mir am Buch nicht gefiel ist der Einband. Da dieser nur aus einem "wabbeligen" Karton besteht. Ich achte sehr auf meine Bücher, dennoch habe ich es geschafft das einige Knicke im Cover sind. Kinder gehen meist nicht pfleglich mit den Büchern um, für diese Altersklasse fände ich ein Hardcover angenehmer.

Da dies aber nicht zur Geschichte gehört sondern nur eine Randerscheinung ist, werde ich es natürlich nicht mit bewerten.





Keine Kommentare:

Kommentar posten